Über das Kernteam GM: wer wir sind und was wir machen.


Und das sind wir:
Ich heiße Jennifer Stiefelhagen und bin 24 Jahre alt. Ich mache derzeit einen Ausbildung zur Erzieherin und besuche die Fachschule für Sozialpädagogik.
Über den Pfarrgemeinderat erfuhr ich, dass auch in unserem Seelsorgebereich ein Kernteam entstehen sollte und ich habe mich gerne dazu bereit erklärt mitzuarbeiten. Als das Kernteam eine/n Koordinator/in brauchte sah ich darin einen Herausforderung diesen Posten zu übernehmen. Nun arbeiten wir schon über ein Jahr auf den Weltjugendtag hin und unser Team hat sich in vielen Situationen bewährt. Es bereitet mir Freude mit den Leuten zusammen zu arbeiten und ich freue mich auf den Sommer, wenn wir alle mit 800.000 Menschen den Papst begrüßen können.
Jennifer
Norbert Hallo! Ich heiße Norbert und bin der geistliche Begleiter des Kernteams. Von Beruf her bin ich Diakon und kümmere mich vor allem um die Jugendlichen (Messdiener…). Was mir sehr viel Spaß macht! In meiner Freizeit gehe ich vor allem gerne in den Wald, weil es da so schön ruhig ist und ich da so richtig ausspannen kann :-) Außerdem fahre ich gerne nach Österreich, in meine geliebten Berge, wo ich meistens mit meiner Familie die Ferien verbringe!!! Genauso wie die anderen freue auch ich mich total auf den Weltjugendtag, weil man dort der „jungen Kirche“ begegnet und dort der Glaube richtig gefeiert und gelebt wird.
Hallo! Ich bin Michaela Schweitzer, 29 Jahre alt und von Beruf Krankenschwester. Ich liebe alles mit 2+4 Beinen (meinen Kleinzoo zu Hause ;-), koche und backe leidenschaftlich gerne. Außerdem reise ich gerne durch die Welt und packe überall mit an, wo Hilfe gebraucht wird-egal wann und wo.Ich hoffe auf viele nette Begegnungen beim WJT. Vielleicht bist du ja dabei? Michaela und Thorsten Hallo, mein Name ist Thorsten Dreßler und ich bin der "Hirte" unseres Kernteams. Ich bin 29 Jahre und seit letztem Jahr glücklich mit meiner Frau Dolores verheiratet. Wir wohnen in einem alten Fachwerkhaus in Alferzhagen. Wenn ich nicht gerade für das Kernteam aktiv bin, arbeite ich bei der Sparkasse in Wiehl oder gehe meinem tierischen Hobby (Schafe und Kaninchen) nach. In der Kirche bin ich bereits seit meiner Kindheit aktiv. So war ich 13 Jahre Messdiener in der Kirche St. Martin Marienhagen, vertrete seit 3 Jahren die "Marienhagener" im Pfarrgemeinderat Niederseßmar und bin nun seit 1 1/2 Jahren im Kernteam der Kirchengemeinden Gummersbach, Niederseßmar und Dieringhausen tätig. 1993 habe ich bereits beim Weltjugendtag in Denver, USA teilgenommen. Ich habe nur positive Erinnerungen daran: z.B. viele junge Christen, viele Sprachen und Hautfarben, Musik und Party, überall gute Stimmung, und die Gewissheit, dass auch noch andere junge Menschen an Gott glauben. Aufgrund meiner Erlebnisse war es für mich selbstverständlich, den WJT 2005 in Köln bzw. in unseren Gemeinden mit zu gestalten..
Hallo, ich bin Juliane Dickschen, 18, und gehe zur Zeit in die Jahrgangsstufe 12 des Grotenbach Gymnasiums. Im Kernteam bin ich für den Bereich "Freiwillige" zuständig und kümmere mich nebenbei um die Homepage. In meiner Freizeit mache ich viel Musik, als ausgleich dazu gehe ich fechten. Ansonsten lese ich gerne (wenn die Zeit dazu reicht) und treffe mich mit Freunden. Ich freue mich sehr auf den WJT, und hoffe dort viele nette Leute kennen zu lernen! Anna und Juliane Hallo, ich bin Anna Mühlmann, 19, und mache gerade Abitur auf dem Grotenbach Gymnasium Gummersbach. Ich arbeite dort in der SV und war letztes Jahr Schülersprecherin. In meiner Freizeit spiele ich Handball, lese gerne oder treffe mich mit Freunden. Im Kernteam bin ich für die Pressearbeit zuständig. Nach dem Weltjugendtag werde ich als Praktikantin der Hiltruper Schwestern nach Namibia gehen, danach Sozialmanagement studieren.
Ich bin Elisabeth Rausch, 16 Jahre alt und mache eine Ausbildung als Kinderpflegerin. Durch das Kernteam komme ich tiefer in meinen Glauben und finde so den Weg zum Weltjugendtag. Es macht mir Spaß, Neues in meinem Glauben zu erfahren. Mich freut es, wenn ich mit anderen zusammen bin um gemeinsamüber das zu sprechen, woran wir glauben. Elisabeth, Jil und Anna K. Hallo! Ich heiße Anna und bin 16 Jahre alt. Ich besuche die zehnte Klasse des Gymnasiums Moltkestrasse. In meiner Freizeit - falls ich die überhaupt habe, bei all den Klassenarbeiten, Hausaufgaben, ehrenamtlichen Diensten … - mache ich supergerne Musik. Ich spiele Geige – nicht nur zu Hause im stillen Kämmerlein, sondern auch mit vielen anderen im JSO (junges Sinfonie Orchester in Gummersbach) - und Klavier. Das macht mir sehr viel Spaß :-) Ich freue mich schon sehr auf den Weltjugendtag, da ich es einfach toll finde, wenn so viele Jugendliche zusammenkommen, um ihren Glauben zu feiern, zu beten und zu singen.
Hi! Mein Name ist Jil Erger, aber alle nennen mich Chillie! Ich bin 15 Jahre alt und gehe auf das Gymnasium Moltkestraße in Gummersbach. Ich liebe das Tanzen und das Theaterspielen über (fast) alles. Ich bin die Jüngste in unserem Kernteam, aber trotzdem macht es mir riesig viel Spaß und ich freue mich jedesmal auf ein Zusammentreffen mit unserem - und anderen - Kernteams. Ich sehe darin die Chance, die Kirche interessanter für Jugendliche zu gestalten und freue mich total, am Weltjugendtag in Köln teilnehmen zu können!
Anna Cieslik Anna C.
Stefanie Ich heiße Stefanie Passerah und arbeite in der Kreis und Stadtbücherei Gummersbach. Die Sache Jesu braucht Begeisterte, mitmachen, sie einsetzen, dabei sein. Deshalb bin ich im Kernteam... und Spaß macht es auch.
Mein Name ist Tobias Büscher, ich bin 19 Jahre alt und seit vielen Jahren Meßdiener in unserer Gemeinde.Da ich in Kürze die Schule beenden und somit mehr oder weniger freiwillig ins Berufsleben eintreten werde, denke ich gibt diese Zeit eine gute Möglichkeit um sie dem Weltjugendtag zu widmen. Nicht nur, dass er vermutlich nie wieder so nah bei uns stattfindet, sondern vor allem die Vorfreude auf die Betreuung völlig unbekannter aber dennoch durch den Glauben verbundener Menschen und die Faszination der Gemeinschaft der Weltkirche haben mich zur Teilnahme bewegt. Der Tod des Medienpapstes J.P.2 und die beeindruckende Anteilnahme an seinem Leiden und Sterben haben mich ebenso dazu geführt, denn die Möglichkeit eines friedlichen Zusammenlebens wurde der Welt vor Augen geführt. Tobias
Hallo! Ich heiße Olaf Thiedig, bin 26 Jahre alt und von Beruf Maschienenschlosser. Meine Hobbies sind Reisen, Feiern, Musik hören, mich mit Freunden treffen, Sport und die Pfadfinder :-). Ich bin im Kernteam, weil es total schön ist, weil die anderen (auch geistig) auf gleicher Wellenlänge sind, man im Glauben weiterkommt und dieser gefestig wird und weil es einfach Spaß macht :-)!!!




Stefan Laskowski
Bild folgt noch
Hallo, ich heiße Wibke Birth, bin 16 Jahre alt und im Kernteam Gummersbach. Warum? Ich habe bei einem Kirchenferst meiner Freundin gesehen, wie viele Jugendliche gläubig sind und wie schön es ist, mit ihnen allen zu feiern und zu beten. Ich habe mich gefragt, ob so etwas auch in meiner Gemeinde möglich ist, und bin auf's Kernteam gestossen. Nun bereite ich mit den anderen die wohl größte Begegnung mit anderen gleichaltrigen Christen vor und bin stolz darauf, ein kleiner Stein im großen Ganzen zu sein. Was ich sonst noch gerne mache: lesen, segeln, tanzen und natürlich Spaß haben.

Und das sind unsere Aufgaben:
Wir bereiten uns auf den Weltjugendtag vor,
werben Freiwillige,
machen auf den Weltjugendtag aufmerksam,
kümmern uns um die Unterbringung der Gäste,
versorgen diese,
und freuen uns über jeden, der mitmacht :-)!